BusinessUnternehmertum

Daytrading – schnelles Geld oder hohes Risiko?

Daytrading Strategien

Daytrading – schnelles Geld oder hohes Risiko?

Das Day Trading ist eine beliebte kurzfristige Handelsstrategie, die den Kauf und Verkauf von Wertpapieren mit dem Ziel beinhaltet, am Ende des Tages von kleinen Preisschwankungen zu profitieren, um Profit zu machen.

Day-Trading-Strategien können sich von längerfristigen Handelsstrategien unterscheiden, da sie sich mehr darauf konzentrieren, von kurzfristigen Marktbewegungen zu profitieren, als von der Entwicklung des Marktes über einen längeren Zeitraum hinweg.

Der Aufstieg des Day-Tradings

Die Idee des Day-Trading hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Die Technologie hat dabei eine große Rolle gespielt – dank schneller Breitband- und Mobilverbindungen verfügen wir über eine Fülle von Echtzeit-Marktinformationen. Dies hat dazu geführt, dass viel mehr Menschen versuchen, den Markt durch Day-Trading zu schlagen – indem sie den ganzen Tag Trades platzieren, um von der Volatilität zu profitieren, während die Marktpreise auf und ab schwanken. Aber welche sind die besten Strategien, die man anwenden kann?

 

Verschiedene Handelsstrategien

Viele Daytrader verwenden technische Hilfsmittel, wie zum Beispiel Diagramme, zur Analyse des Marktes und empfehlen einen “sauberen” Ansatz für die Handelsstrategie zu verfolgen. Diese Trader bevorzugen es, ihre Charts nicht mit vielen verschiedenen Indikatoren zu beladen, um zu versuchen, die Richtung und den Trend eines Kurses vorherzusagen.

Vielmehr konzentrieren sie sich ausschließlich auf den Preis. Diese Technik wird oft als “Preis-Aktionshandel” bezeichnet und hat definitiv einige Vorteile.

Für einige Daytrader sind die Kursschwankungen des Vortages wichtig, wenn es darum geht, eine Strategie für den aktuellen Tag zu planen

Diese Tatsache ist eigentlich logisch, da der Hochpunkt vom Vortag den Punkt markiert, an dem sich die Stimmung des Marktes änderte und Anlieger begonnen haben zu verkaufen, aufgrund des hohen Kurses. Dieses Handeln sorgt dafür, dass der Preis nach unten gedrückt wird.

Und natürlich zeigt das Tief vom Vortag, wo die Käufer das Vertrauen zurückgewonnen haben, da sie das Gefühl hatten, dass der Preis sehr gering ist, sodass sich ein Kauf lohnt.

 

Ermittlung der besten Strategie

Wenn es um Daytrading Strategien geht, sollten Sie wissen, dass keine Strategie in jedem Fall funktioniert, allerdings können einfache Day-Trading-Strategien Ihnen helfen, risikoarme und profitable Trades an wichtigen Stellen im Laufe des Tages zu identifizieren.

 

Werden Sie ein erfolgreicher Trader

Das obige Beispiele verdeutlichen, dass eine Strategie nicht komplex sein muss, um noch mindestens ein oder zwei durchaus sinnvolle Handelsmöglichkeiten in vielen verschiedenen Märkten zu bieten.

Es gibt viele verschiedene Strategien, die auf das Day-Trading angewendet werden können und eine Reihe anderer Faktoren, die zu berücksichtigen sind. Das Beste, was Sie tun können, um Ihre Chancen auf Handelserfolg zu verbessern, ist, sich ausreichend über das Thema, und die damit verbundenen Möglichkeiten, zu informieren. 

 

Comment here